Agilität - Veränderung als Chance begreifen

Sie wollen mit Ihren Produkten wirtschaftlichen Erfolg im Wettbewerb zu haben?

Agile verfolgt genau dieses Ziel:  


Agilität wird Ihre Organisation nachhaltig verändern. Vorausgesetzt Sie sind bereit, diesen langen und vor allem zu Beginn beschwerlichen Weg zu gehen. Weder gibt es hierfür Vorgaben, noch Blueprints, da jedes Unternehmen und die zugrunde liegende Organisation individuell ist und in der Transformation eigene Wege suchen und gehen muss.

 

 

Die Fragen, die Agilität immer wieder in Ihrer Organisation aufwerfen wird:

Wie können wir einen höheren Wert (Value) bei geringeren Kosten erzeugen? Und was kostet uns ein verspätetes Feedback?

 

Agilität ist die Qualität einer Organisation, sich reaktiv an sich verändernde Bedingungen anzupassen, kontinuierlich zu lernen und sich als Ganzes weiterzuentwickeln.

Business Agility wird z.B. lange Prozessketten identifizieren und Sie werden, abhängig von Ihrer Rolle gefordert sein, die Schwachstellen zu identifizieren, an deren Optimierung oder Beseitigung mitzuarbeiten, oder aber die Voraussetzungen und Mittel hierfür bereitzustellen.

 

Der Abbau von sogenannten Warteschlangen (Queueing Theory), welche die Wertschöpfungskette Ihrer Produkte verlangsamen, ist ebenso ein klar definiertes Ziel von Agilität, wie die Verringerung der Zyklen, z.B. von der Produktidee/Beauftragung bis zur Monetarisierung. Cycle-Times sind eine wertvolle und eine der wenigen echten Messkriterien einer agilen Transition.

Die Fragen, die Agilität immer wieder in Ihrer Organisation aufwerfen wird:  Wie können wir einen höheren Wert (Value) bei geringeren Kosten erzeugen? Und was kostet uns ein verspätetes Feedback?

 

Die optimale Unterstützung einer agilen Transformation ist unser Bestreben und unsere Herausforderung.